Die bessere Alternative:
Private Krankenversicherung für Studenten

Die Private Krankenversicherung bietet Ihnen bereits während Ihres Studiums eine Vielzahl von Vorteilen gegenüber der gesetzlichen studentischen Krankenversicherung:

  • keine Zuzahlung bei Medikamenten
  • keine Praxisgebühr
  • Ausbildungstarif während des Studiums
  • keine Einkommensgrenzen
  • Rückkehr in die GKV möglich
  • Zuschuss für BAföG-Empfänger
 

Fordern Sie jetzt völlig kostenlos und unverbindlich unseren individuell
für Sie erstellten Tarif-Vergleich von über 40 Gesellschaften an.

 
 

Ihre Chance nach dem Ende der
Familienversicherung

Nach Vollendung des 25. Lebensjahrs (zu-
züglich der Dauer für Wehr- oder Ersatz-
dienst) endet die Möglichkeit der beitrags-
freien Mitversicherung bei den Eltern.

Dann haben Sie die Wahl zwischen der ge-
setzlichen studentischen Krankenversicher-
ung mit den üblichen Leistungen der GKV
oder einer Privaten Krankenversicherung
zum Studententarif mit den herausragen-
den Leistungen der PKV.

Mehr als 14 Fachsemester studiert
oder über 30 Jahre alt?

Die gesetzliche studentische Krankenver-
sicherung endet mit Vollendung des 30.
Lebensjahres oder nach 14 Semestern.

Danach kostet die Versicherung in der GKV
inkl. Pflegeversicherung den Mindestsatz
von ca. 130 EUR monatlich. Alternativ
können sich Studierende ohne Begrenzung
der Studiendauer, jedoch maximal bis zum
34. Geburtstag, für nur rund 70 EUR in der
PKV krankenversichern.

Unser Angebot für Sie

Wir vergleichen für Sie die besten Produkte und Tarife von mehr als 80 Anbietern aus den Bereichen Versicherungen, Vorsorge und Finanzen.

Wir vergleichen die aktuellen Testsieger von...

Stiftung Warentest
Guter Rat
Focus Money

Das sagen unsere Kunden

eKomi-Siegel mit Kundenbewertung und Zitat

Aktuelles zur PKV

Die gesetzliche Alters­rente alleine reicht nicht
17.10.2017
Für eine Alterns- und alters­gerechte Arbeits­gestaltung
17.10.2017
Hausbesitzer: Jetzt schon ans Räumen und Streuen denken
17.10.2017
Massive Zunahme der Stark­regen­schäden
17.10.2017
Liebesheirat oder Versorgungsehe?
17.10.2017
Fahrerflucht: Hilfe für die Opfer
17.10.2017
Kfz-Unfall: Video kontra Lügner
17.10.2017
Herbst-Check für den Verbandkasten im Auto
17.10.2017
Welche Krankheiten die meisten Kosten verur­sachen
17.10.2017
Was Pflegebedürftige und ihre Ange­hörigen wissen sollten
17.10.2017
Für viele ist die Alters­vorsorge auch eine Privat­sache
17.10.2017
So kommt das Haus unbe­schadet durch Herbst und Winter
17.10.2017
Wenn das Weihnachts­geld halbiert werden soll
17.10.2017
Tipps für eine unfallfreie Berg­wanderung
17.10.2017
Falls ein Ast auf das Auto fällt und es beschädigt
17.10.2017
Die häufigsten Fahr­fehler junger Leute
17.10.2017
Die nächste Grippe­welle kommt
17.10.2017
Welche Apotheke auch an Sonn- und Feier­tagen offen ist
17.10.2017
Bald wird wieder an der Uhr gedreht
17.10.2017
Sozialversicherung: Gutverdiener zahlen ab 2018 mehr
17.10.2017
Altersarmut ist überpro­portional weiblich
02.10.2017
Betriebliche Alters­vorsorge unab­hängig von der Betriebs­größe
02.10.2017
Ärger wegen Vorgaben zur Sauber­keit am Arbeits­platz
02.10.2017
Wenn Schätze zu Hause aufbe­wahrt werden
02.10.2017
Der Tanzpartner als Unfallrisiko
02.10.2017